Hallo und Sat Nam!

Nach den in vielerlei Hinsicht herausfordernden letzten beiden Jahren, die für uns auch viele Änderungen in der Selbständigkeit mit sich gebracht haben, hat uns auch das Neue Jahr auf einige harte Proben gestellt.

In kurzer Zeit haben uns Mutter, Schwiegermutter und Patentante von dieser Erde verlassen. Sie waren auch die letzten nahen Verwandten ihrer Generation und somit sind auch ein gutes Stück Geschichte und viele Geschichten für immer mit ihnen verschwunden.

Wir wissen noch gar nicht so recht, wie wir das alles gut verarbeiten können, spüren unsere Trauer und gleichzeitig die Zuversicht, dass ihre Seelen ihren guten Weg gegangen sind.

Ihr Vermächtnis war ein gutes und zufriedenes Leben zu führen, jeder Augenblick ist kostbar und zu schade um ihn mit Unnötigem zu vergeuden.

Auch Ronja, unser liebe, treue und stets zuverlässige Tinkerstute wurden von ihren immer schlimmer werdenden Leiden erlöst und hat hoffentlich ihren Platz auf der ewigen Weide bei Tarzan und Tara gefunden. Unsere Herde ist jetzt ziemlich klein geworden und wir sind immer wieder mit guten Gedanken und Erinnerungen bei unseren so geliebten und leider verstorbenen Tieren. Auch viele Zirkuskinder werden sich gerne an sie erinnern und an die schönen Erlebnisse mit ihnen zurückdenken.

Schöne Erlebnisse wollen wir, trotz aller Herausforderungen, auch in diesem Jahr wieder möglich machen.

Wir freuen uns unter zunehmend leichteren Auflagen jetzt endlich wieder Yoga im vertrauten Umfeld anbieten zu können…

mehr Yoga Infos hier.

Und wir hoffen auch sehr, dass unser Sommerferien Zirkus für Mädchen und das Erlebnis Camp für Jungs ohne größere Auflagen stattfinden können.

Schnell informieren und anmelden!

zirkus-flyer-22

mehr Zirkus Infos hier 

Die „Linse 1146“ hat ein tolles Programm zu bieten und bietet einmal monatlich an einem Wochenende feines vegetarisches und oft veganes Essen in bester (Bio) Qualität.

Wir freuen uns auf euren Besuch, auch virtuell unter http://linse1146.de/

Gur Suraj Singh arbeitet seit einiger Zeit in der Ortsgruppe Heilbronn von Religions for Peace mit.

Wir sind von der dringenden Notwendigkeit dieser Arbeit überzeugt und wollen als Sikhs unseren Teil zum Frieden und zur Verständigung in der Welt beitragen.

Er war auch als „Grenzgänger“ bei der Landesgartenschau in Öhringen und hielt ein Abendgebet mit zahlreichen Gästen auf der Bundesgartenschau in Heilbronn.

Ein Link zur Gruppe lohnt auf jeden Fall http://heilbronn.religionsforpeace.de/index.php?id=41