Hallo und Sat Nam,

der Herbst heißt uns willkommen, mit seiner ganzen Pracht und Breite an Veränderung. Da ist goldener Sonnenschein ebenso dabei wie, Stürme, Dauerregen, Nebel oder vielleicht auch schon der erste Schnee.

Er ist ein großer Zauberer, der das Leben genauso bunt wie das verfärbte Laub machen kann, oder so trist wie die trüben Tage, an denen er alle Farben zu verschlucken scheint.

Damit wir uns von diesem Herbst Blues nicht ganz verschlingen lassen und auch an trüben Tagen unsere Lebensfreude nicht verlieren, gibt es den garantiert gesunden Stimmungsheber, namens Kundalini Yoga.

Die aktuellen KY Angebote sind hier.

Und für alle die Lust haben noch mehr Meister ihres eigenen Lebens zu werden, empfehlen wir die Ausbildung zum Kundalini Yoga Lehrer

ky-s1-18-1

 

Wir laden jeweils ab 18.00 Uhr ganz herzlich zu unseren Info Abenden zur Kundalini Yoga Lehrerausbildung ein.

Bei einer gemütlichen Tasse Tee geben wir einen Überblick über die Ausbildung und beantworten gerne die Fragen von dir.

In einem unverpflichtenden Rahmen kannst du so die verantwortlichen Ausbilder kennen lernen und einen ersten Eindruck bekommen, von dem was dich erwarten könnte.

Bitte unbedingt dazu anmelden!

Der Selbstverteidigungskurs am 21.10.2017 musste wegen Krankheit leider abgesagt werden.

Wir werden den Kurs nachholen und den neuen Termin hier bald bekanntgeben.

Sehr eindrücklich waren die Erfahrungen die die Frauen bei unserem SV Kurs mit Albert Murrweis im letzten Jahr machten. Auf vielfachen Wunsch hier also der Kurs für dieses Jahr!

Zur Auffrischung oder für alle die so etwas zum ersten Mal machen wollen, können wir den Frauen diesen Kurs nur wärmstens empfehlen.

 

 

sv-17

 

Gemeinsam mit dem TV Grantschen bieten wir ab sofort einen durchgehenden Zirkus und Akrobatik Kurs an.

Immer freitags, ausser in den Ferien, geht es ab 19.30 Uhr los. Der Kurs ist für Groß und Klein geeignet, Kinder haben genauso Spaß wie deren Eltern oder andere junge und alte Erwachsene.

Wer Lust hat kann einfach in der Wildenberghalle in Grantschen vorbei kommen und mal reinschnuppern.

Es war uns eine Freude alle ganz herzlich zu unserem Kundalini Yoga Tag am Samstag 15.07. einzuladen.

Die Schülerinnen des aktuellen Ausbildungskurses zum Kundalini Yoga Lehrer Stufe 1 (IKYTA) unterrichteten und haben das mit Bravour gemeistert.

Und das war unser Programm:

 

10.00 Uhr

Anette Conrad:

“Meistere deinen Verstand”, Kriya und Meditation

 

11.30 Uhr

Sarah Eichbaum:

“Vishuddha Kriya” (Kehlchakra) und “Ardas bhaee” Meditation

 

13.00 Uhr

Kirsti Nicola:

“Kriya für eine tolle Haut” und “Sei deine eigene Autoritätsperson” Meditation

 

14.30 Uhr

Isabella Pilz:

“Kriya für die Sonnenenergie” und “I am” Meditation

 

16.00 Uhr

Stephanie Harris:

“Erhalte deinen Körper schön” und “Stärke deine Aura” Kriya und “I am the light of my soul” Meditation

Wir freuen uns sehr über die Spenden, der Erlös geht an den Miri Piri Schülerinnen Fonds der 3HO Deutschland.

Damit helfen wir Schülerinnen die Miri Piri Academy in Amritsar Indien besuchen zu können. Das ist eine internationale Schule mit Internat, in der Schülerinnen aus der ganzen Welt und verschiedenster Religionen neben einem schulischen Unterricht mit Internationalem Cambridge Abschluss auch Yoga gelehrt werden und sogar sich selbst zum Kundalini Yoga Lehrer qualifizieren können. Einzigartig sind auch das friedvolle Zusammenleben und die großartigen Möglichkeiten sich in verschiedensten Feldern zu messen und verbessern und die notwendige Disziplin dafür zu entwickeln.

 

Wir arbeiten mit Verzögerungen, aber unverdrossen am Food Truck von Bhagvati Kaur, mit dem sie und wir dann im nächsten Jahr mit Sicherheit auf dem einen oder andern Event zu finden sein werden und hoffentlich viele mit leckeren vegetarischen oder veganen Köstlichkeiten beglücken können.

 

Gur Suraj Singh arbeitet seit einiger Zeit in der Ortsgruppe Heilbronn von Religions for Peace mit.

Wir sind von der dringenden Notwendigkeit dieser Arbeit überzeugt und wollen als Sikhs unseren Teil zum Frieden und zur Verständigung in der Welt beitragen.

Er war auch als “Grenzgänger” bei der Landesgartenschau in Öhringen vetreten und stellte sich als Konvertit den zahlreichen Fragen des Moderators und des Publikums.

Ein Link zur Gruppe lohnt auf jeden Fall http://heilbronn.religionsforpeace.de/index.php?id=41